Behrens Kommunikationstechnik
Behrens Kommunikationstechnik

Behrens Kommunikationstechnik
Achim Behrens
Schenkendorfstraße 17
90455 Nürnberg

Telefon: +49 9129 1438488 · Telefax: +49 9129 1438231

Kenwood Funkgeräte und Mobilfunkanlagen

Kenwood TK-2160/3160

Kenwood TK-2160/3160 Mit kompakter, einfacher und zuverlässiger Bauart setzen Kenwoods Handfunkgeräte TK-2160 und TK-3160 neue Leistungsmaßstäbe. Durch Features wie Prioritätssuchlauf, VOX, MIL-STD 810 und Wetterfestigkeit gemäß IP54/55 kann man diese Geräte bei jedem Wetter einsetzen.

Details | Prospekt (PDF)

Kenwood TK-270G/370G

Kenwood TK-270G/370G Angesichts der hohen Anforderungen an die Telekommunikation im neuen Jahrtausend muss ein modernes Handfunkgerät sowohl die aktuellen Bedürfnisse der Anwender erfüllen, als auch auf zukünftige Anwendungen vorbereitet sein. Kenwoods vielseitiges Handfunksprechgerät TK-270/370 bietet Ihnen genau diese zukunftssichere Ausstattung! 128 Kanäle, volle Kompatibilität mit allen Selektivrufsystemen, beste Sprachverständlichkeit, ein Anschluss für ein externes Mikrofon und frei programmierbare Betriebsarten ermöglichen eine reibungslose betriebsinterne Kommunikation.

Details | Prospekt (PDF)

Kenwood TK-280/380

Kenwood TK-280/380 Angesichts der Anforderungen an die Telekommunikation im neuen Jahrtausend muss ein Handfunkgerät sowohl die aktuellen Bedürfnisse der Anwender abdecken als auch auf zukünftige Anwendungen vorbereitet sein. Mit Kenwoods vielseitigem Handfunksprechgerät TK-280/380 treffen Sie die richtige Entscheidung! Da das TK-280/380 voll kompatibel mit allen herkömmlichen Selektivrufsystemen ist, bietet es Ihnen ein Höchstmaß an Flexibilität. Die frei programmierbaren Betriebsarten spiegeln den neuesten Stand der Technik wider.

Details | Prospekt (PDF)

Hier finden Sie eine Übersicht über die Kommunikationssysteme von Kenwood.

© Behrens Kommunikationstechnik 2004–2016 - Realisation: Redaktionsbüro Herbaty & M.Herbaty EDV-Dienstleistung - XHTML + CSS validiert

Sie sehen diese Seite derzeit weitgehend ohne Layout-Elemente. Sollten Sie CSS nicht absichtlich deaktiviert haben, setzen sie vermutlich einen alten Browser wie Netscape 4.x o.ä. ein, der mit Style Sheets nicht korrekt umgehen kann. Die Seite sollte so aussehen.